Straubing Spaziergang mit Geparden

Steffi Bachl in Namibia mit einem Geparden. Foto: Steffi Bachl

Steffi Bachl verbrachte zwei Wochen als Freiwillige in einer Tierauffangstation in Namibia.

Zu ihrem 29. Geburtstag hat sich Steffi Bachl aus Straubing ein besonderes Geschenk gemacht: Sie ist mit Geparden spazieren gegangen, hat einem Pavian-Baby die Flasche gegeben und Löwen große Fleischbrocken hingeworfen. Okay, der Traum vom Wildlife hatte auch seine Schattenseiten. Denn ein reines Zuckerlecken war das zweiwöchige Praktikum in einer Tierauffangstation in Namibia dann doch nicht: "In Namibia ist gerade Winter und ich habe kräftig gefroren, bin sogar ein paar Tage lang krank im Bett gelegen", resümiert die junge Tierfreundin.

Seit Mitte Mai hat Steffi ein eigenes ...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading