Straubing Sind Serieneinbrecher unterwegs?

Gleich drei Einbrüche wurden in Straubing am ersten Märzwochenende verübt. (Symbolbild) Foto: dpa

Gehen drei Einbrüche im Stadtgebiet Straubing auf das Konto von einem oder mehreren Serieneinbrechern? Die Polizei ermittelt momentan in den Fällen, die sich alle in Straubing zugetragen haben. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt mehreren Tausend Euro. Pech für die Diebe: Anscheinend haben sie in den drei Fällen keinerlei Beute gemacht.

Vergangenes Wochenende sind der oder die Unbekannten nach dem jetzigem Ermittlungsstand der Polizei in der Zeit von Samstag, 3. März, bis Montag morgens, 5. März, in das Büro der Müllumladestation in der Leipziger Straße eingebrochen. Der oder die Täter schnitten zunächst ein Loch in einen Maschendrahtzaun und gelangten so von der Südseite auf das Gelände. Dann versuchten sie die Eingangstüre zum Büro aufzuhebeln. Die Täter scheiterten jedoch an der Tür und gelangten nicht in die Innenräume. Der Sachschaden liegt im niederen vierstelligen Eurobereich.

Ebenfalls zwischen Samstag, 3. März und Montagmorgen, 5. März, sind bis dato Unbekannte in das Büro des Wertstoffhof am Sachsenring eingebrochen. Der oder die Täter hebelten an der Türe und am Fenster und gelangten schließlich in das Büro. Offensichtlich wurden die Büroräume nach Bargeld durchsucht. Vermutlich wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden liegt im niederen vierstelligen Bereich.

In der Nacht von Montag, 5. März, auf Dienstag, 6. März, hebelten Unbekannte die Außentüre zum Büro eines Betriebes in der Schlesischen Straße 108 auf. Anschließend brachen sie eine Bürotür auf und durchsuchten die Innenräume. Vermutlich wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Die Polizei hat in den genannten Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 09421/868-0 oder direkt bei der Polizeiinspektion Straubing zu melden.

Lesen Sie auch unseren Artikel "Einbruchsserie in der Innenstadt und im Osten" auf idowa+ oder in ihrer Tageszeitung vom 7. März 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos