Straubing Seniorenheimen fehlt das Personal zum Testen

Antigen-Schnelltests sollen in Heimen oder Kliniken schnellere Ergebnisse liefern. Foto: Sven Hoppe

In Senioren- und Pflegeheimen sollen Antigen-Schnelltests helfen, größere Corona-Ausbrüche zu verhindern. Eine erste Charge wurde zugeteilt, doch fehlt es an Personal, das die Tests durchführt. Drei Gruppen sollen in den Heimen fortwährend getestet werden: Bewohner, Personal und Besucher. Eine Herausforderung, die kaum zu stemmen ist, wie die Beispiele St. Nikola und Bürgerheim zeigen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading