Straubing Schulanfang 2019: Was Erstklässler brauchen und wollen

Erstklässler Kilian (links) hat sich seine Erstausstattung in Pokémon-Optik ausgesucht. Bruder Oliver weiß noch nicht genau, welche Schultasche er für das Gymnasium will. Foto: Carolin Merkla

Einhörner, Fußbälle, Dinos oder berühmte Filmfiguren wie Elsa, Spiderman oder die Avengers. Sie alle zieren ab 10. September die Schulranzen der Erstklässler. Wem das noch nicht bunt genug ist, der kann auch die blinkende und batteriebetriebene Hightech-Version kaufen. Hinzu kommen Stifte, Hefte, die Schultüte samt Füllung. Für die Erstausstattung eines Schulanfängers stehen schon mal bis zu 450 Euro an, weiß Carolin Merkla aus Straubing.

Sie ist selbst Lehrerin und Mutter von drei Kindern. Ihr jüngster Sohn, der sechsjährige Kilian, geht ab September in die Sankt-Josef-Grundschule, Sohn Oliver wechselt von der Grundschule auf das Ludwigsgymnasium. Für beide Kinder stehen damit nicht nur neue Lebensabschnitte an, sondern für Carolin Merkla auch der Großeinkauf zum Schulanfang.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading