Straubing Ostbayernschau: Schausteller loben Organisation

Am letzten Tag der Ostbayernschau strömten noch einmal Tausende Besucher auf das Gelände. Foto: Christoph Urban

Im Gespräch mit Schaustellern auf der Ostbayernschau am Sonntag hört man immer wieder: Die Schau sei hervorragend organisiert und das Wetter zwar nicht optimal, aber sehr viel besser als 2018.

Am Sonntag war es noch mal so richtig heiß am Nachmittag, 31 Grad zeigte das Thermometer gegen 15 Uhr. Trotz der Hitze strömten Tausende Besucher durch die Ostbayernschau, bevor die Schau um 18 Uhr für dieses Jahr schloss.

"Du stehst und fällst mit dem Wetter", sagte Dieter Helmberger als einer von rund 750 Ausstellern. Er verkauft in einer Halle Gemüsehobel. Für ihn sei das Wetter heuer top gewesen, massig Leute seien gekommen. Aber immerhin sei er schon mehr als 30 Jahre auf der Schau, da kommen seine Stammkunden so oder so.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading