Straubing Messerangriff im Stadtpark

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 20-jähriger Mann im Stadtpark in Straubing mit einem Messer verletzt. (Symbolbild) Foto: Stefan Karl

Messerangriff am frühen Sonntagmorgen im Stadtpark in Straubing. Dabei wurde ein 20-jähriger Mann an der Hand verletzt. Der Täter konnte entkommen.

Laut Polizei kam es am Sonntag gegen 5.30 Uhr im Bereich des Steiner-Thor-Platzes zu einem heftigen Streit zwischen einem betrunkenen 20-jährigen Afghanen und einem bislang unbekannten Mann. Der Streit eskalierte, der unbekannte Angreifer zückte ein Messer und verletzte damit den 20-Jährigen leicht an der Hand. Unmittelbar nach der Tat machte sich der Angreifer aus dem Staub. Das 20-jährige Opfer dagegen musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ergebnislos. Ersten Ermittlungen der Kripo Straubing zufolge ist nicht ausgeschlossen, dass sich die beiden beteiligten Männer persönlich kennen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading