Straubing Mercedes auf der Probefahrt geschrottet

Unter keinem guten Stern: Die Probefahrt eines 34-Jährigen mit einem nagelneuen Mercedes endete an einer Hauswand. (Symbolbild) Foto: Marijan Murat/dpa/dpa

Auf einer Probefahrt durch Straubing mit einem PS-starken Mercedes wollte ein 34-Jähriger am Dienstag offenbar zu viel aus seinem Traum-Schlitten herausholen. Die Fahrt endete an einer Hauswand. Kostenpunkt: 100.000 Euro plus Bußgeld.

Am Dienstag gegen 15.10 Uhr kam es am Hirschberger Ring in Straubing zu einem Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Mann war auf einer Probefahrt mit einem Mercedes. Das hochmotorisierte Fahrzeug war dem Fahrer laut Angaben der Polizei ausgebrochen.

Das Auto krachte gegen ein Hauseck. Diagnose: Totalschaden. Der Schaden alleine am Auto liegt bei 100.000 Euro. Der entstandene Schaden am Haus konnte noch nicht genau beziffert werden. Gegen den 34-jährigen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading