Über 300 fesch in Dirndl gekleidete Damen kamen am Volksfest-Mittwoch in das Festzelt Krönner, um in gemütlicher Runde Gutes zu tun: Der Lions-Club Schloss Wildthurn in Niederbayern lud zur mittlerweile vierten Lions-Damenrunde auf dem Gäubodenvolksfest.

Im vergangenen Jahr kamen bei der Wohltätigkeitsveranstaltung 10.000 Euro zusammen, die dem "Herzenwunsch Hospizmobil" des BRK gespendet wurden. Heuer werden getreu dem Lions-Motto "We serve" gleich zwei Projekte unterstützt: Zum einen gehen die Spenden an den Frühstücksclub der Grundschule St. Josef Straubing, der für viele Kinder während der Schulzeit ein tägliches gesundes Frühstück bereitstellt, zum anderen an die Johanniter Rettungshundestaffel.

Nach einem Prosecco-Empfang begrüßte Präsidentin Renate Zenker-Sturm die gut gelaunten Gäste. Während des zünftigen Mittagessens wurden die Gäste bestens von den "Quetschn Blos'n" unterhalten. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verlosung, bei der die Glücksfeen Carola Pannermayr und Uschi Dämmrich von Luttitz drei Preise zogen: Marion Funke durfte sich über den Hauptgewinn, einen Löwen-Goldanhänger, freuen. Bei Kaffee und Bernauer-Torte ließen die Damen den Nachmittag ausklingen.