Straubing Isabell Kremer flog schon in der ersten GNTM-Folge raus

Heidi Klum und ihre besten 50 Models beim Dinner. Foto: ProSieben/Richard Hübner, dpa

So gut wie der Traum von der großen Modelkarriere für Isabell aus Straubing begann, so bitter endete er am Donnerstagabend. Die 19-Jährige flog gleich in der ersten Folge der 14. "Germany's Next Topmodel"-Staffel raus.

In der 14. Staffel begann alles anders. Heidi Klum war erstmals alleine unterwegs und fuhr mit ihrem Cabrio durch Berlin, um ihre Gastjurorin Lena Gercke abzuholen. Die mittlerweile 30-Jährige war ihre erste Gewinnerin von 2006. Die 45-jährige Modelmama schrieb sogar die Tischkärtchen für ein festliches Abendessen selber, zu dem sie die besten 50 Kandidatinnen einlud. Daran teilnehmen durfte auch Isabell aus Straubing. Um ein gewöhnliches Dinner handelte es sich nicht. Nach kurzen Gesprächen mussten die Teilnehmerinnen über den Tisch walken und Heidi Klum beeindrucken. Wie gewohnt verteilte die 45-Jährige fleißig bissige Kommentare. "Das Bild in der Modeszene hat sich total verändert. Personality wird immer wichtiger", erklärte die Show-Gastgeberin. Genau das fehlt Isabell. Deshalb war für die Straubingerin schon nach gut einer Stunde der Traum von einer Modelkarriere vorbei. Sie musste ihren Koffer packen und in ihre Heimat Straubing zurückfliegen.

Für die übriggebliebenen Mädchen ging es am nächsten Tag in eine U-Bahn-Station. Lena Gercke zeigte den Nachwuchsmodels den perfekten Laufsteg-Walk. Anschließend mussten sie sich in Kleidern von Designer Michalsky von Heidi Klum bewerten lassen. Wieder sortierte Heidi Klum mit Hilfe von Lena Gercke fleißig aus. Neben einer ausgefallenen Persönlichkeit achte die 45-Jährige verstärkt auf Diversität, also auf möglichst unterschiedliche Model-Typen.

Lesen Sie auch: GNTM-Kandidatin Isabell im Interview: "Böse Kritik ignoriere ich"

Trotz schnellem Aus möchte Isabell in der Modelbranche tätig sein. Sobald sie ihr Abitur in der Tasche hat, möchte sie in München auf die Akademie für Mode und Design gehen. Nebenbei möchte sie sich bei Modelagenturen weltweit bewerben. Einen Ass im Ärmel hat sie schon einmal: Sie wird das Gesicht einer neuen Kollektion sein.

Einige Ausschnitte aus der ersten Folge von Staffel 14 sehen Sie hier im Video.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos