Straubing Im Konzert "Seite an Seite" mit den Fans

Christina Stürmer, österreichische Pop-Rock-Sängerin, spielt am Bluetone-Sonntag, 2. Juli, im Musikzelt am Hagen. Foto: Management Stürmer

Im Gespräch mit dem Straubinger Tagblatt erzählt Christina Stürmer von Gänsehaut- und Bühnenmomenten und dem Mama-Sein.

Zu einem Doppelkonzert mit Christina Stürmer und Max Giesinger lädt der Bluetone-Sonntag am 2. Juli ein. Die Festivalbesucher können an diesem Abend gleich zwei Stars live erleben. Drei Echo Awards, zehn Amadeus Awards, Goldene Stimmgabel, Bambi und Leading Ladies Award, Gold und Platin - zahlreiche Auszeichnungen stehen für den Erfolg von Christina Stürmer. Mit "Seite an Seite" bringt die Musikerin nun ihr mittlerweile neuntes Studioalbum heraus. Mit der gleichnamigen Hitsingle eröffnet die sympathische Österreicherin die akustische Welt zu dem Album, das persönlicher und biografischer geworden ist. Nicht zuletzt, weil Stürmer an einem Großteil der Songs selbst mitgeschrieben hat. Am Vortag spielt sie ein Konzert in der Partnerstadt Wels und wird daher früh in Straubing sein, verriet sie. Man kann sie vielleicht daher auch mit dem Kinderwagen über den Stadtplatz gehen sehen. Wie sie sich auf Straubing, das Konzert in der Nachbarschaft freut, wie gut ihre neun Monate alte Tochter im Tourbus schläft und wie sich ihr neuer Hit bei Hochzeiten so macht, darüber haben wir mit Christina Stürmer gesprochen, die gerade 35 Jahre alt wurde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Juni 2017.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading