Straubing Haustierserie: Keine Minute bereut

Es ist gar nicht so einfach, die beiden Hunde für ein Foto aufzustellen ... Foto: Christoph Urban

Eigentlich wollten sie keinen Hund mehr, sagen die Heckers. Dann kam Pablo.

Erich und Kornelia Hecker aus Ittling bereiten Welpen auf die Ausbildung zum Blindenhund vor. Für gut ein Jahr nehmen sie ehrenamtlich künftige Blindenhunde bei sich auf, danach kommt der Abschied mit Tränen. Man gibt einem Hund unendlich viel Liebe, sagen sie, dann geht er. Pablo ist geblieben.

Eigentlich hätte Pablo auch ein Blindenhund werden sollen. Hundepate Erich Hecker hat den Labrador-Retriever vor zehn Jahren bei sich aufgenommen, um ihn auf die Blindenführhundschule vorzubereiten. Als bei Pablo aber ein Schaden am Ellenbogen der linken Vorderpfote diagnostiziert wurde, ...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. März 2018. Lesen Sie zum Thema "Haustier-Serie" auch: Der Senioren-Tiger

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos