Straubing "Hans im Glück"-Filiale eröffnet

, aktualisiert am 22.08.2019 - 17:28 Uhr
Die nagelneue und erste "Hans im Glück"-Filiale in Straubing zog bereits am heutigen Mittwoch neugierige Blicke auf sich. Noch müssen sich Burger-Fans allerdings ein klein wenig gedulden. Foto: Stefan Karl

Straubing im Burger-Fieber! Die Meldung, dass noch in diesem Jahr auch die Gäubodenstadt ihre "Hans im Glück"-Filiale bekommen wird, ließ die Herzen vieler Burger-Fans höher schlagen. Nun hat das lange Warten ein Ende.

Etliche neugierige Passanten rieben sich am Mittwoch am Theresienplatz verwundert die Augen. Vor dem nagelneuen "Hans im Glück"-Lokal wurde bereits aufgetischt. Allerdings eben erstmal nur das notwendige Mobiliar. Burger, Salate und andere Leckereien wurden freilich noch nicht serviert. Denn noch war die Filiale am Mittwoch noch nicht eröffnet. Nach idowa-Informationen erfolgte jedoch am Donnerstag die Abnahme durch die Stadt. Das bestätigte Franchise-Nehmer Robin Ernst. "Wir sind so gut wie fertig. Heute haben wir hier ein kleines Besichtigungstreffen für Freunde, Familie und natürlich die beteiligten Handwerker." Ursprünglich wollte man schon vor dem Gäubodenvolksfest die Pforten öffnen, doch daraus wurde nichts. "Das scheiterte an der nötigen Manpower bei den Handwerksbetrieben. Die Verzögerung hatte vor allem mit den Umbaumaßnahmen und den entsprechenden Gewerken zu tun. Vor allem die Installation der Entlüftungsanlage erwies sich als kompliziert", berichtet Robin Ernst gegenüber idowa. Verständlich, schließlich wurden die entsprechenden Räume zuvor nicht als Restaurant genutzt. Daher musste so einiges gänzlich neu installiert werden. 

Am Freitag war es jedoch endlich so weit: "Hans im Glück" öffnete die Pforten seines Burgergrills. Insgesamt bietet der Gastraum Platz für 190 Gäste, draußen sind 60 Sitzplätze vorhanden. Geöffnet haben wird "Hans im Glück" von 11 bis 23 Uhr (Montag bis Donnerstag, sowie Sonntag) beziehunsweise von 11 bis 0 Uhr (Freitag und Samstag). Die ersten "Hans im Glück"-Burger gingen bereits am Donnerstag über die Theke und am Theresienplatz machten es sich die ersten Gäste des Restaurants auf den Holzstühlen gemütlich. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading