Straubing Gut geschützt: Politiker auf dem Gäubodenvolksfest

MdB Erhard Grundl (links) im Gespräch mit Cem Özdemir. Özdemir ist aktuell Leiter des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur im Bundestag. Foto: Sophie Schattenkirchner

Drei Personenschützer des Bundeskriminalamts begleiten jeden Schritt von Cem Özdemir - ob im Biergarten des Sommerkellers oder im Getümmel auf der Ostbayernschau. Der Grünen-Politiker gilt als Erdogan-Kritiker und betont am Mittwoch bei seinem Besuch in Straubing vor rund 35 Zuhörern: "Wir müssen zeigen, dass wir eine wehrhafte Demokratie sind."

Auf dem Fusion-Festival Ende Juni in Mecklenburg-Vorpommern hat MdB Erhard Grundl Cem Özdemir vorgeschlagen, während des Gäubodenvolksfests zu einem Frühschoppen zu kommen. Der Frühschoppen besteht bei Özdemir am Mittwochvormittag allerdings aus mehreren Tassen Kräutertee und Hustenbonbons. Dennoch beantwortet er über eineinhalb Stunden ausführlich die Fragen der Gäste.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading