Straubing "Für Kinder nicht einfach"

Gruppenleiterin Simone Piller und Heimleiter Franz Raschof. Foto: Wolfgang Engel

Auch das frühere Kreiskinderheim spürt die Krise - Die Erzieherinnen gehen gut damit um.

Kein Radiosender, der derzeit nicht all den Menschen dankt, die in systemrelevanten Berufen arbeiten. Und je genauer man hinschaut, desto klarer wird: Systemrelevant sind genau die, die eben nicht in den großen Banken arbeiten, sondern die, die im sozialen Bereich arbeiten. Dazu gehören auch die Erzieherinnen in den Kinderheimen wie Simone Piller, die Leiterin der Kinderwohngruppe Klara im Thomas-Wiser-Haus, dem früheren Kreiskinderheim. Der Leiter des Hauses ist Franz Raschof, und das Haus hat einige Wohngruppen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading