Straubing Frontal-Crash an der B8 - drei Menschen verletzt

, aktualisiert am 20.04.2019 - 04:30 Uhr
Vor Ort bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Foto: Hans Filipcic

An der B8 auf Höhe des Straubinger Tiergartens hat sich an Karfreitag ein schwerer Unfall ereignet, bei dem drei Menschen verletzt wurden.

Am Freitagnachmittag fuhr ein 32-Jähriger mit seinem Auto auf der B8 von Regensburg Richtung Straubing. Zu diesem Zeitpunkt war auch ein 30-jähriger Autofahrer auf der Gegenspur unterwegs. Auf Höhe des Tierparks Straubing geriet der 32-Jährige aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem anderen Auto zusammen.

Bei dem Crash wurde der 30-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Straubing befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Straubinger Klinikum. Eine Frau, die bei dem 30-Jährigen mit im Auto saß, sowie der Unfallverursacher kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Beide Autos waren nach dem Unfall ein Fall für den Abschleppdienst. Gesamtschaden: Etwa 33.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen mehreren Verkehrsdelikten.

An der Unfallstelle war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die B8 war im Bereich Tiergarten für gut eine Stunde gesperrt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading