Straubing Frontal-Crash an der B8 - drei Menschen verletzt

, aktualisiert am 20.04.2019 - 04:30 Uhr
Vor Ort bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Foto: Hans Filipcic

An der B8 auf Höhe des Straubinger Tiergartens hat sich an Karfreitag ein schwerer Unfall ereignet, bei dem drei Menschen verletzt wurden.

Am Freitagnachmittag fuhr ein 32-Jähriger mit seinem Auto auf der B8 von Regensburg Richtung Straubing. Zu diesem Zeitpunkt war auch ein 30-jähriger Autofahrer auf der Gegenspur unterwegs. Auf Höhe des Tierparks Straubing geriet der 32-Jährige aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem anderen Auto zusammen.

Bei dem Crash wurde der 30-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Straubing befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Straubinger Klinikum. Eine Frau, die bei dem 30-Jährigen mit im Auto saß, sowie der Unfallverursacher kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Beide Autos waren nach dem Unfall ein Fall für den Abschleppdienst. Gesamtschaden: Etwa 33.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen mehreren Verkehrsdelikten.

An der Unfallstelle war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die B8 war im Bereich Tiergarten für gut eine Stunde gesperrt.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos