"Farbenblind" in Straubing Rassismus hat viele Gesichter

Rassismus zielt nicht nur auf Herkunft und Hautfarbe ... sondern richtet sich auch gegen Religionen, Kulturen, Weltanschauungen, sexuelle Identität, Geschlecht, Behinderung oder Alter

➲ Rassismus ist kein weit entferntes Phänomen, das nur anderswo stattfindet ... sondern ist tägliche Realität auch bei uns in Deutschland und Europa

➲ Rassismus wird nicht nur von „den anderen“ ausgeübt ... sondern auch wir selbst sind nicht frei von Vorurteilen und Ressentiments gegenüber anderen Menschen und Gruppen

➲ Rassismus ist alltäglich ...  einem Schwarzen wird die Mitgliedschaft in einem Fitness-Studio verweigert … ein Bewerber mit ausländisch klingendem Nachnamen erhält keinen Wohnungsbesichtigungstermin … eine muslimische Bewerberin wird auf Grund ihres Kopftuches für einen Arbeitsplatz abgelehnt

➲ Rassismus ist verletzend ... Opfer von Rassismus werden nicht als Individuum angesehen, sondern pauschal als Mitglied einer Gruppe („die Schwarzen“, „die Juden“, „die Muslime“, „die Roma“) …. sie werden automatisch als fremd und nicht zugehörig betrachtet und können an der Gesellschaft nicht gleichberechtigt teilhaben ... ihnen wird durch ihr eigenes Verhalten eine Mitschuld an den rassistischen Angriffen zugesprochen

Quelle: Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading