34 Bügel für 68 Fahrräder wurden am Mittwoch in der Seminargasse und entlang der Jakobskirche aufgestellt. "Der Rathausumbau wird uns ein paar Jahre beschäftigen", erklärt Klaus Reisinger vom Tiefbauamt. Daher wurden die Ständer mit zwei oder drei Bügeln, die je zwei Fahrräder aufnehmen, als Ersatz für die verloren gegangenen Radständer in der Simon-Höller-Straße aufgebaut.