"Unser Volksfest ist in Oberpiebing bei Salching", berichtet uns Tatjana Zellner. Und weil dazu für den Freundeskreis der Besuch beim Grafenwirt unbedingt dazugehört, hat ihr Lebensgefährte Manfred Scheitinger kurzerhand sein Lieblingsbierzelt mit und um die Garage nachgebaut. "Jedes Jahr am Freitag um 16.30 Uhr treffen wir uns beim Reisinger", berichtet Tatjana Zellner. Und das seit 25 Jahren.

Diese Tradition wollte man nicht abreißen lassen, "das lassen wir uns nicht nehmen". Zwei bis drei Tage brauchte man, bis "das Zelt" stand, die passenden Schirme bekam man im Getränkemarkt. "Die, die immer beim Volksfestanstich dabei sind", waren auch diesmal mit dabei, auf dem Stammplatz - "erste Reihe im Biergarten" - des Grafenwirts. "Einen Auszug haben wir leider nicht geschafft", erklärt Tatjana Zellner. Dafür gab es Kas und Radi und gebrannte Mandeln hatte man auch besorgt sowie einen Losstand aufgebaut. Die elf Tage des Volksfestes wird der Nachbau des Reisingerzelts in Oberpiebing stehen.