Straubing Ein Freis zum Ferienanfang

Poldi präsentiert das frische Eis. Foto: Doris Emmer

"Schmeckt gut!": Da sind sich zwei Mädels vor der Poldi-Eisdiele am Straubinger Ludwigsplatz einig, die ein leuchtend rotes Eis in einer schwarzen Waffel schlecken. Und nach dem anstrengenden Schuljahr und einem guten Zeugnis hatten sie sich auch eine Belohnung verdient. Da kam ein kostenloses Freistunde-Eis gerade recht!

Eine Menge Schüler hatten anscheinend den Beitrag in der Freistunde-Zeitung der Mediengruppe Straubinger/Tagblatt gelesen, indem allen Schülern am letzten Schultag vor den Ferien eine Kugel "Freis" versprochen wurde. Das Sorbet aus Erdbeer, Rhabarber, Basilikum und Minze schmeckte der Schülerschar in der Mittagshitze.

Die Straubinger Konditoren-Berufsschüler Sandra Eisenhuth, Laura Barth, Fransziska Förster und Levi Schulz haben die ungewöhnliche Geschmackskombination mit der Freistunde-Redaktion zusammengestellt. Und damit wohl voll ins Schwarze getroffen.

Eisverkäufer Reinhold Zimmer und seine Mitarbeiterin schaufelten im Akkord die tiefrote Eismasse, die ihre Farbe passend zum Freistunde-Logo hat. Ob sich das Freistunde-Eis als Renner erweist und in diesem Sommer noch viel mehr Leute erfrischt, wird sich zeigen.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading