Straubing Die kleine Polly ist wieder da!

Polly ist ein fleißiges Mädchen und hilft ihrer verletzten Großmutter. Foto: Susanne Raith

Die kleine Polly und ihre Großmutter sind wieder in die Passage des Modehauses Hafner in Straubing gezogen. 

Wenn in Straubing die Weihnachtszeit beginnt, dann dürfen Polly und ihre Großmutter nicht fehlen. Seit über 30 Jahren erfreuen sie in der Hafner-Passage kleine und große Besucher.

Ihre Geschichte: Pollys Großmutter rutscht eines Tages auf dem Küchenfußboden aus und verletzt sich ein Bein. Daraufhin umsorgt das fleißige Mädchen ihre Oma. Sie backt, verkauft Bonbons auf dem Markt und bereitet das Weihnachtsfest vor. 

Ein Rentner aus Augsburg hat sich in den 70er Jahren davon inspirieren lassen und acht Schaukästen gebaut. Darin erzählt er mit mechanisch beweglichen Puppen die Geschichte nach, die von der schwedischen Autorin Astrid Lindgren stammt. 

Zu sehen sind die Polly-Schaukästen zu den Öffnungszeiten von Montag bis Freitag sowie an den Weihnachtssamstagen von 9.30 bis 19 Uhr.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos