Straubing Das Aquatherm hat endlich geöffnet

Auch für den Sprungturm gelten Abstandsregeln. Foto: Lena Feldmeier

"Abstand", ruft die Frau an der Kasse in die Menge. Die Besucher vor dem Aquatherm rücken weiter auseinander. Seit Freitag hat das Freibad wieder geöffnet - im Zwei-Schicht-Betrieb. Um 15 Uhr stehen schon gut 50 Personen vor dem Freibad und warten auf Einlass. Schön, dass es wieder losgeht, sind sich die Besucher einig.

"Wunderbar und "gerade noch rechtzeitig", freuen sich Dr. Michael Forster und seine Frau Judith über die Eröffnung des Freibads. "Wir hatten schon so eine Sehnsucht." Und auch die Enkelkinder sehnen sich schon lange nach dem Bad. Die vierjährige Magdalena springt derweil schon durch das Kinderbecken. Von oben spritzt Wasser aus einer gelb-grünen Schlange und plätschert auf die Wasseroberfläche. "Sie konnte die Nacht nicht schlafen", erzählt ihre Mama lachend. Mit Schwung rutscht Magdalena die silberne Wasserrutsche hinunter und taucht in das Becken ein. "Wir gehen jetzt gleich schwimmen und dann passen wir auf unsere Enkel auf", sagt Forster. So hat auch die Mama der kleinen Magdalena einmal Zeit für sich.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading