Leere Bierkästen, haufenweise Scherben, zertretene Plastik- und Pappbecher. So sah es im vergangenen Jahr an der Bschlacht in Straubing aus, nachdem mehrere hundert Schüler - zum Großteil Abiturienten - ihren Abschluss gefeiert hatten. Dieses Bild soll sich heuer nicht wiederholen. Deshalb appellieren Polizei, Stadtverwaltung und Schulen schon im Vorfeld an die Vernunft der jungen Leute.

Keine Abifahrt, keine normale Prüfungsvorbereitung, kaum soziale Kontakte. Die Abschlussklassen trifft es wirklich hart.