Aus noch ungeklärter Ursache ist während des Grillens auf einer Terrasse in der Erich-Kästner-Straße in Straubing am Mittwoch gegen 19 Uhr plötzlich eine Stichflamme entstanden.

Nach einer weiteren Stichflamme griff das Feuer auf den Grill über. Einer der Anwesenden konnte laut Polizei anschließend mit einem Feuerlöscher das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr eindämmen. Die Einsatzkräfte löschten anschließend die Gasflaschen und kühlten sie. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Der Grill wurde beschädigt und die Hauswand verrußt. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Lesen Sie dazu auch auf idowa.plus oder in ihrer Tageszeitung vom 27. Juni 2019: Gasflaschen brennen