Straubing Bernd Sibler besucht Gäubodenmuseum: "Funde sind herausragend"

Kunstminister Bernd Sibler (3. v. r.) hat sich im Gäubodenmuseum zusammen mit Bürgermeisterin Maria Stelzl, Museumsleiter Dr. Günther Moosbauer (2. v. r.) und berufsmäßigem Stadtrat Alois Lermer (rechts) informiert. Foto: Lena Feldmeier

Bei einem Rundgang durch das Gäubodenmusem am Donnerstagmorgen hat Kunstminister Bernd Sibler seine Reise "Kultouren" durch Bayern gestartet.

Er möchte den Blick auf Kunst und Kultur in den Regionen lenken, denn sie sei nicht nur in Ballungszentren, sondern auch in den kleineren Städten zu finden. Für Niederbayern wurde Straubing ausgewählt. Im Zuge des Rundgangs machte er auch Hoffnung auf weitere Förderungen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 22. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading