Straubing/Berlin Alois Rainer: 100.000 Euro extra für Bluval 2020

Musikalische Vielfalt: Darbietungen wie die der Alphornbläser sollen 2020 von einer Fördersumme des Bundes profitieren. (Symbolbild) Foto: Christoph Urban

Der Bund unterstützt die Organisatoren des Bluval-Festivals in Straubing mit 100.000 Euro. Die Summe kam am Donnerstag auf der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses noch in letzter Minute in den Haushalt.

Aus Sicht der CDU/CSU-Fraktion war die Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses am Donnerstag ein Erfolg: Man habe sich mit wichtigen Forderungen durchsetzen können, heißt es vom haushaltspolitischen Sprecher der Fraktion und Bundestagsabgeordneten aus Haibach, Alois Rainer. Die Ausrichtung des Festivals werde mit dem Beschluss im Haushaltsausschuss mit einem Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro unterstützt. Das Festival wird unter anderem auch vom Kulturfonds Bayern unterstützt.

Fördermittel auch für Mehrgenerationenhäuser

Die Mehrgenerationenhäuser sollen ab dem kommenden Jahr mehr Unterstützung bekommen. Das zugehörige Förderprogramm war 2006 gestartet worden. Die Idee dahinter war, die Struktur der Großfamilie auf die moderne Gesellschaft zu übertragen. Für die 540 Mehrgenerationenhäuser stehen im kommenden Jahr insgesamt 5,4 Millionen Euro zur Verfügung. Im Raum Straubing profitieren davon drei Mehrgenerationenhäuser in Straubing, Mallersdorf-Pfaffenberg und Bogen im Wahlkreis mit jeweils zusätzlich 10.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading