Straubing Applaus für das Raven: Fred Dick erhält Auszeichnung

Bundesweiter "Spielstättenpreis für besondere Livemusikprogramme" für das Raven von Fred Dick. Foto: Ulli Scharrer

Der Wirt des Musiklokals Raven, Alfred Dick, in Straubing hat den bundesweiten "Spielstättenpreis für besondere Livemusikprogramme" in Berlin erhalten.

Applaus für Alfred "Fred" Dick, den Kult(Ur)wirt des Musiklokals Raven an der Rosengasse. Applaus im wörtlichen und übertragenen Sinn. Am Mittwoch erhielt der Konzertveranstalter aus Straubing in Berlin von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) im Festsaal Kreuzberg einen bundesweiten "Applaus"-Preis der Initiative Musik, der mit 38.000 Euro dotiert ist. 2.000 Konzerte - "vielleicht etwas mehr oder weniger" - hat "der Fred", bereits seit 2006 auf den zwei Raven-Bühnen veranstaltet. Angefangen hat es mit einem Luftballon und einem Didgeridoo und ist seit Jahren ein Kulturangebot mit heimischen Stars und Nachwuchsbands sowie nationalen und internationalen Künstlern.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading