Straubing 76 Männer und Frauen wollen ins Rathaus

Der Kampf um die Wählerstimmen hat bereits begonnen. Foto: mai

Mann gegen Mann, Frau gegen Mann oder Männer, Akademiker gegen Meister gegen Azubi, Amtsinhaber gegen Herausforderer - die Fronten im Kommunalwahlkampf sind vielfältig. Ebenso vielfältig sind die Kandidaten, die sich um das höchste Amt in der Gemeinde bewerben. 76 Bürgermeisterkandidaten sind es insgesamt.

Schon im erweiterten Vorfeld der Wahlen war absehbar, dass sich in vielen Gemeinden ein Wechsel an der Spitze vollziehen wird: 16 amtierende Bürgermeister hatten sich entschieden, nicht erneut zu kandidieren. Dies macht Platz für neue Kandidaten. Beispielsweise in Aholfing, wo Georg Wagner nach 36 Jahren im Amt aufhört. Nun stehen sich dort Michael Scheitinger (ÜWG), Helmut Langenberger (Freie Wähler Aholfing/FWA) und Josef Schütz (CSU) gegenüber.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading