Straubing 50 Kilometer für die Leukämiehilfe

Staatsminister Bernd Sibler (2. v. l.), Prof. Dr. Reinhard Andreesen (links), Oberbürgermeister Markus Pannermayr (2.v.r.) und Armin Wolf stehen hinter dem Projekt. Foto: Wilfried Schaffrath

Oberbürgermeister startet den Benefizlauf von Straubing nach Regensburg.

Ein laufender Minister, zwei Landräte an den Landkreisgrenzen von Niederbayern und der Oberpfalz, ein Oberbürgermeister am Start in Straubing und eine Oberbürgermeisterin am Ziel in Regensburg. Sie alle waren beim Charity-Lauf der Leukämiehilfe Ostbayern 2020 dabei. Nun ja, gelaufen sind außer Staatsminister Bernd Sibler die anderen, aber es ging auch darum, das Projekt aufzuwerten. Denn es geht um ein "Sport- und Bewegungszentrum für Krebskranke" beim Patientenhaus der Leukämiehilfe am Universitätsklinikum in Regensburg. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading