Verkehrssünder sollen mit dem neuen Bußgeldkatalog härter bestraft werden. Betroffene reflektieren im Gespräch, ob die zukünftige Erhöhung eine Wirkung zeigen könnte.

"Vielleicht schreckt es den ein oder anderen ab", sagt Juliane Eigner, Vorsitzende des Behindertenbeirats. In Zukunft müssen Verkehrsteilnehmer, die unberechtigt auf einem Behindertenparkplatz parken, 55 Euro zahlen. Zuvor waren es 35 Euro.