Strafzettel zu spät gezahlt 19-Jähriger verstößt gegen Corona-Auflage

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: imago, Ealph Peters

Den Strafzettel bezahlen wollen, hätte ein 19-Jähriger am Freitag. Dies gedachte er, bei der Polizei in Cham zu tun und klingelte. Aber es war zu spät.

Um seinen bereits vor einer Woche ausgestellten Strafzettel zu bezahlen, klingelte ein 19-jähriger Chamer am Freitagnacht um 23.35 Uhr bei der PI Cham.

Dies stellt aber keinen triftigen Grund und somit einen Verstoß gegen die geltende Ausgangsbeschränkung dar.

Den Betroffenen erwartet eine Anzeige nach der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading