Familienfreundlich, verkehrsgünstig, unverbaut und kürzlich aufwendig saniert: Diesem verlockenden Angebot auf Erstbezug konnte ein Storchenpaar nicht widerstehen und hat sich im Horst auf dem Kirchturm von Sankt Valentin in Thonstetten bei Moosburg angesiedelt. Endlich, nach einem Leerstand von neun Jahren.

Seit Ostern 2012 thront ein 70 Kilogramm schwerer Metallkorb auf der Thonstettner Kirche. Der war angebracht worden, um den Weißstorch wieder ins Freisinger Ampertal zu locken, der hier seit über 50 Jahren nicht mehr gebrütet hatte.