Störung im Bahnverkehr Entgleister Zug auf der Alex-Strecke

Der Zugverkehr ist zwischen Pilsen und Prag gestört. Das wirkt sich auf den Alex nach München aus. Foto: dpa

Der Alex fährt nicht. Die Linie zwischen Prag und Pilsen ist derzeit gesperrt. Wie zu erfahren war, ist zwischen Prag und Pilsen ein Zug entgleist. Auf der Seite der Länderbahn ist zu entnehmen, dass die Züge "bis auf weiteres nur zwischen Pilsen und München und zurück fahren".

Tschechischen Medien zufolge, ist am Donnerstag ein Schnellzug Richtung Prag entgleist. Wegen der starken Regenfälle gingen wohl Felsen auf die Bahngleise bei Beroun (Mittelböhmen) nieder und Gesteinsbrocken trafen den vorbeifahrenden Zug. In der Folge sprang die Lok aus den Gleisen. Fünf Personen zogen sich dabei Verletzungen zu.

Die Bergung des Zugs habe sich aufgrund der Örtlichkeit schwierig gestaltet, heißt es in dem Bericht von Donnerstag. Eine Vermessung der Bahn wird darüber entscheiden, ob der Streckenabschnitt wieder freigegeben werden kann. Für Freitag rechneten die Verantwortlichen mit weiteren Staus und Behinderungen. 

Dies wirkt sich offenbar nun auch auf den Verkehr des Alex aus.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading