Steinkirchen Giftköder verteilt?

Bei den ausgelegten Salamistücken könnte es sich um Giftköder handeln. (Symbolbild) Foto: Maurizio Gambarini, dpa

Die Polizei in Dorfen bittet Hundehalter darum, vorsichtig zu sein. Es wurden verdächtige Funde gemacht.

Am Mittwoch fand der Hund einer Spaziergängerin an einem Waldweg am Deutinger Holz, nördlich von Hofstarring, mehrere Salamistücke im Gebüsch. Ein Stück wurde von der Polizei sichergestellt. Es wird nun geprüft, ob es sich dabei um sogenannte Giftköder handelt. Weitere Salamistücke wurden von der Polizeistreife nicht gefunden. Hundehalter werden gebeten, beim Spazierengehen in der Gegend besser auf ihre Tiere zu achten, und sie nicht außer Sicht zu lassen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading