Steinberg Das Open Air in Steinberg rockte

Kiss Forever. Foto: Redaktion

Wochenlange Vorbereitungen waren erforderlich, doch nun durfte endlich gerockt werden! Das Open-Air-Team Steinberg lud zum allseits beliebten "Open Air Steinberg" an das Südufer des Vilstalstausees ein und das bereits zum zehnten Mal.

Hinter den zwei Tagen Open Air steckt insgesamt ein großes Unternehmen, das man sich als Außenstehender wohl kaum vorstellen kann. Ein Team aus über 80 Helfern leistete hier über 5000 ehrenamtliche Arbeitsstunden für einen guten Zweck. In der Grillbude und an den Essenständen wurden meterweise Würstl zubereitet, zudem Fleischsemmeln, kiloweise Käsespatzen und Pommes und hunderte von Frühlingsrollen, die Trinkbecher wurden unzählige Male mit Getränken aller Art befüllt und zahlreiche Bands standen auf der Bühne und rockten mit dem Publikum.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading