In allen Pfarreien im Landkreis Straubing-Bogen wird der "Prangertag" gefeiert - mit festlichen Prozessionen, Blumenteppichen und Altären am Prozessionsweg. Eine landkreisweit besondere Tradition gibt es in der Pfarrgemeinde Münster. Hier werden bei der Fronleichnamsprozession vier Heiligenfiguren mitgetragen.

Diese Figuren werden einen Tag zuvor von den Landfrauen gemeinsam mit Mitgliedern des Pfarrgemeinderates mit viel Liebe und Geschick festlich geschmückt. Bei der Prozession werden die Figuren mit großer Begeisterung von den Schulkindern getragen. Selbst die Kindergartenkinder lassen es sich nicht nehmen, die Schleifchen zu halten. Falls urlaubsbedingt nicht so viele Kinder anwesend sind, tragen auch gerne Mitglieder der Katholischen Landjugend eine Figur.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Mai 2018.