Es ist der 26. September 2020. Es regnet, der Himmel ist trüb. Für viele ein ganz gewöhnlicher Samstag. Für Anja Karl und Stefan Riederer aber ist es der schönste Tag in ihrem Leben. Am Further Standesamt haben sich die beiden vor Toni Lauerer das Ja-Wort gegeben und versprochen, immer füreinander da zu sein.

"Der 26. September ist ein ganz besonderes Datum für uns", erzählt Braut Anja. Auf den Tag genau sieben Jahre sind die 30-Jährige aus dem Oberen Degelberg und der 28-jährige Further an diesem Tag ein Paar. Für die beiden der beste Tag, um zu heiraten. Und doch kam es anders, als ursprünglich geplant. Eigentlich wollten sie sich am Samstag vor Gott ewige Treue schwören, die Woche zuvor sollte die standesamtliche Hochzeit sein, wieder die Woche zuvor ein zünftiger Polterabend stattfinden. Doch Corona warf alle Pläne um. Um dennoch an ihrem Jahrestag festzuhalten, verschoben sie den Standesamttermin auf den 26. September und die kirchliche Hochzeit um knapp zwei Jahre nach hinten auf den 14. Mai 2022.