Gegründet, um nach dem Zweiten Weltkrieg den Verstümmelten, Witwen und sozial Schwachen eine Stimme zu geben, für deren Rechte einzutreten. Von diesen Menschen lebt heute kaum mehr jemand.

Und dennoch boomt der VdK. Warum?