Bei den Beteiligten kam dann doch ein wenig Gallimarkt-Feeling auf, als sich die Mitglieder der Mainburger Stadtkapelle am Freitag mit Sicherheitsabstand vor dem Rathaus in Formation brachten. In Absprache mit Bürgermeister Helmut Fichtner sollte die Spontanaktion mit Ständchen vom "Hopfenfest-Freitag" diesmal mit Ankündigung stattfinden.

So erklang um 18.30 Uhr der erste Marsch. Im Anschluss begrüßte das Stadtoberhaupt etwa 50 Zuhörer, die sich auch über die nahe Gastronomie verteilt hatten. Er gab einen kurzen Ausblick auf den Fierantenmarkt am Sonntag und ließ auch etwas Wehmut mitschwingen, weil es ihm als neuem Amtsinhaber nicht vergönnt ist, "in diesem Jahr ein Fass Ziegler-Festbier im Bierzelt anzuzapfen."