Man möge "heute keine politische Diskussion über die Zukunft des Theaters" führen, im Bausenat gehe es um Kenntnisnahme, sagte Alexander Putz in der Sitzung am Freitag, als die Machbarkeitsstudie vorgestellt wurde.