Stadtratswahl in Mainburg Hannelore Langwieser ist Stimmenkönigin

Wahlhelfer bereiten in München die Auszählung der Briefwahl vor. Foto: Sven Hoppe/dpa

CSU-Frontfrau Hannelore Langwieser hat zwar ihr eigentliches Ziel noch nicht erreicht, bei der Mainburger Stadtratswahl mit 6.367 Stimmen (2014: 6.126) aber kräftig abgesahnt. Ihr tolles Ergebnis übertrug sich auch auf die Fraktion, die zwei Sitze dazugewonnen hat.

Die zweitmeisten Wählerstimmen konnte FW-Kontrahent Helmut Fichtner mit 5.452 auf sich vereinen. Dahinter folgt mit 3.578 Stimmen schon Matthias Bendl, der erstmals für die CSU antrat. Der dritte Bürgermeister und Noch-Junge-Liste-Mandatsträger überflügelte sogar Thomas Kastner. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 18. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading