Vor wenigen Tagen wütete ein verheerendes Hochwasser in China. Die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Berchtesgaden liegt nur Tage zurück. Vor wenigen Wochen standen große Teile der Landshuter Innenstadt unter Wasser. Und Anfang dieser Woche beschäftigten sich die Vilsbiburger Stadträte in ihrer Sitzung grundsätzlich mit dem Thema: Vorgestellt wurde das Konzept zum kommunalen Sturzflutrisiko-Management. Priorität hat dabei der Ortsteil Haarbach.