Die Inzidenz lag am Montag in Regensburg drei Tage in Folge über 100. Damit ist die Stadt verpflichtet, zu handeln. Die geänderten Regelungen der bayerischen Infektionsschutzverordnung gelten ab Mittwoch, 0 Uhr.

Die Stadt wartet jetzt erst einmal grundsätzlich ab, welche politischen Vorgaben neben dem Inzidenzwert für künftige Maßnahmen ausschlaggebend sind, sagt Pressesprecherin Juliane von Roenne-Styra am Montag.