Dass die 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts nicht nur golden waren, sondern auch dreckig, düster und abgründig, das beschreibt der Landshuter Autor Markus Flexeder (48) in seinem dritten Kriminalroman "Feuerbach", der gerade erschienen ist.