SSV Jahn David Otto für drei Spiele gesperrt

David Otto (l.) wurde vom Sportgericht des DFB für drei Spiele gesperrt. Foto: Sascha Janne
David Otto (l.) wurde vom Sportgericht des DFB für drei Spiele gesperrt. Foto: Sascha Janne

Der SSV Jahn Regensburg muss drei Spiele lang auf Angreifer David Otto verzichten.

David Otto vom SSV Jahn wurde für seine Tätlichkeit im Spiel am Sonntag in Heidenheim für drei Partien vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Verbands (DFB) gesperrt. Das teilte der Jahn am Dienstag mit. Die Oberpfälzer haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig, heißt es in der Mitteilung.

Bei einem Freistoß aus aussichtsreicher Position für den Jahn fuhr Otto gegen den Heidenheimer Christian Kühlwetter den Ellbogen aus und traf seinen Gegenspieler im Gesicht. Schiedsrichter Nicolas Winter stellte den 22-Jährigen daraufhin vom Platz (42.).

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading