SSV Jahn Breitkreuz für zwei Spiele gesperrt

Steve Breitkreuz (r.) bleibt in den kommenden beiden Ligaspielen des SSV Jahn Regensburg nur die Zuschauerrolle. Auch Regensburgs Kapitän Benedikt Gimber (m.) darf gegen St. Pauli am Sonntag nicht mitwirken. Foto: Ulrich Hufnagel/dpa

Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg muss in den kommenden zwei Spielen auf Innenverteidiger Steve Breitkreuz verzichten. Wie der Klub aus der Oberpfalz am Mittwoch mitteilte, wurde der 30-Jährige vom Deutschen Fußball-Bund wegen "rohen Spiels gegen den Gegner" für zwei Ligapartien gesperrt.

Breitkreuz hatte am vergangenen Samstag im Auswärtsspiel des Jahn bei Tabellenführer SC Paderborn (0:3) die Rote Karte gesehen. Damit fehlt er im Heimspiel gegen den FC St. Pauli an diesem Sonntag sowie Anfang Oktober beim Auswärtsspiel in Magdeburg.

Auch Jahn-Kapitän Gimber fehlt gegen St. Pauli

Gegen St. Pauli fehlt außerdem Jahn-Kapitän Benedikt Gimber. Der Sechser hatte im Spiel in Paderborn die fünfte Gelbe Karte gesehen und ist dadurch für die nächste Partie gesperrt.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading