Sportlerehrung in Erding 296 Athleten ausgezeichnet - "Leistungsträger und Vorbilder"

Landrat Martin Bayerstorfer freut sich über die erfolgreichen Sportler der St. Nikolaus Schule Erding bei den Special Olympics. Foto: re

Der Landkreis Erding veranstaltete am Mittwoch zum 43. Mal die Sportlerehrung in der Stadthalle. Landrat Martin Bayerstorfer konnte hierbei 144 Einzelsportler sowie 22 Mannschaften mit insgesamt 152 Athleten auszeichnen. Den Abend moderierte BLSV-Ehrenvorsitzender Adi Maier, der die Geehrten als "Leistungsträger und Vorbilder zugleich" würdigte.

Geehrt wurden in der Stadthalle Erding alle erstplatzierten Bayerischen Meister und die Erst- bis Drittplatzierten bei höherrangigen Meisterschaften, sofern diese im Landkreis Erding ihren Wohnsitz haben oder für einen Verein aus dem Landkreis Erding starten. Natürlich zeichnete man auch verdiente Funktionäre aus. Aufgelockert wurde der Abend durch Showtanz von den "Erding Bulls Cheerleader".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading