Seit Sonntag gibt es einen neuen Meister in der Südbayernserie des Motocross-Sports. Das 14-jährige Ausnahmetalent aus Teisnach ging in diesem Jahr zum vierten Mal in dieser Serie an den Start.

Seit 2015 fährt Maximilian Metzger für den MCC Prackenbach und erzielte in seiner Zeit in der Südbayernserie (SBS) bemerkenswerte Ergebnisse. 2016 wurde er Gesamtvierter, 2017 Gesamtzweiter und 2018 konnte sich Maxi gegen das starke Starterfeld durchsetzen und in Essenbach die Krone aufsetzen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 29. September 2018.