Ein vollgepacktes Studio mit jubelnden Fans, grellem Scheinwerferlicht und Kameras - mittendrin: Julia, Josefine und Elias aus der Klasse 4d der Ergoldinger Grundschule.

Bei der Spielshow 1, 2 oder 3 kämpften sie um den Pokal und das Preisgeld für die Klassenkasse. Wer gewonnen hat, erfahren die Zuschauer am Samstagvormittag: Dann wird die Folge erstmals im Fernsehen ausgestrahlt. Als eine Freundin als Kandidatin an der Spielshow teilnimmt, ist für Julia klar: Da will sie auch hin. Die Bewerbung ist schnell abgeschickt, dann heißt es warten - bis zum Herbst: Denn da flattert tatsächlich eine Einladung in die Sendung ins Haus. Klassleiterin Stefanie Pflüger muss die drei Kandidaten bestimmen. Eine undankbare Aufgabe, mitmachen wollen nämlich fast alle, am Ende dürfen Josefine und Elias Julia unterstützen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Februar 2019.