Ein absoluter Könner am Ball, ein begnadeter Techniker ist Basti Schöppl. In der Jugend spielte der Zauberfuß für den SSV Jahn Regensburg in der U19-Bundesliga. Im Herrenbereich war der inzwischen 32-Jährige für den FC Tegernheim und den TSV Bad Abbach in der Landesliga aktiv. Vor drei Jahren kehrte der Mittelfeldspieler zu seinem Heimatverein nach Sinzing zurück. Im Sommer 2019 gelang dem SC unter Spielertrainer Schöppl der Aufstieg in die Kreisliga. Dort möchte sich das Team nun etablieren.