Die Planungen waren weit gediegen, doch nun hat sich die Perspektive des TuS Pfakofen verdüstert. Der Verein steht mit dem Rücken zur Wand, insbesondere die Fußballabteilung, die in der Regensburger A-Klasse spielt. Der Spielbetrieb für die kommende Saison steht in Frage. Denn der geplante Sportheimbau ist in weite Ferne gerückt. Der TuS kann das Projekt nicht mehr stemmen. "Der TuS steht blank da", gab Johannes Leidl vom Vorstandsteam in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstag unumwunden zu.